Springe zur Navigation

Eine Decke geht spazieren

erschienen am 07.03.2009 in Allgäuer Zeitung

Eine Decke geht spazieren, stupst den Stuhl an, tanzt zu einer wundersamen Musik. Sie häutet sich zu spärischen Klängen und heraus kommt eine honiggelbe Biene. Aber nein:“ Mama, ein Monster!“ Andere Kinder sehen einen goldenen Drachen.. Phantastisch-poetisch kommt diese Inszenierung von Michael Miensopust für Kinder ab vier Jahren daher. Die Kinder müssen sich ihre Geschichten dazu denken. Das ist anspruchsvoll, aber es ist auch witzig und abenteuerlich anzusehen, wie Anne-Kathrin Klatt in immer neuen Verkleidungen erscheint…