Springe zur Navigation

Schwindel erregend

erschienen am 01.01.2008 in double, Magazin für Puppen-, Figuren- und Objekttheater

»Ein Schwindel erregendes, komisches Vexierspiel um Realität und Theater, um Handlung und Text, Literatur und Darstellung (…) mit kleinen, hinterhältigen Exkursen zu Philosophie und Tagespolitik, Theaterwirklichkeit und Psychoanalyse. (…) Das Publikum jubelt, wenn der Kasper sich nach zerdehnten Sekunden der Ungewissheit aus der Unterwelt wieder herauskatapultiert. «